WVT-Handbuch zum literaturwissenschaftlichen Studium, Band 11
Vera Nünning (Hg.)


Der amerikanische und britische Kriminalroman: 
Genres - Entwicklungen - Modellinterpretationen


Die Hochkonjunktur von Krimis zeugt von der Weiterentwicklung des Kriminalromans zur ‚gehobenen' Literatur: Krimis sind zum ernstzunehmenden Gegenstand literaturwissenschaftlicher Betrachtung geworden. Dies ist auf die Komplexität von vielen Kriminalromanen der Gegenwart zurückzuführen, die sich in der Ausdifferenzierung in unterschiedliche Subgattungen ebenso manifestiert wie in den vielfältigen Funktionen, die diese übernehmen können. Zugleich erfreuen sich die zeitgenössischen, in den letzten Jahren erschienenen Werke zwar großer Beliebtheit, sind in der Forschung aber bislang nur unzureichend berücksichtigt worden. 

Der vorliegende Band möchte auf hohem, für Studierende zugänglichem Niveau einen Überblick über die wichtigsten Strömungen des zeitgenössischen britischen und amerikanischen Kriminalromans vermitteln. Dabei werden drei Ziele verfolgt:

· erstens werden die wichtigsten Genres und Strömungen charakterisiert
· zweitens wird das Werk bedeutender Autoren kurz vorgestellt
· drittens werden Modellinterpretationen zu repräsentativen Werken vorgelegt. 

In klar strukturierten Kapiteln wird durch die Vermittlung kompakter Informationen Überblickswissen bereitgestellt, das durch eine kurze kommentierte Auswahlbibliographie zu den Standardwerken ergänzt wird.


ISBN 978-3-86821-071-2, 260 S., kt., € 24,50 (2008)


Bestellen / order? Click here.