MOSAIC - Studien und Texte zur amerikanischen Kultur und Geschichte, Band 8
Ralph Dietl und Franz Knipping:
Begegnung zweier Kontinente
Die Vereinigten Staaten und Europa seit dem Ersten Weltkrieg 


Kurz vor der Jahrtausendwende erscheint es zwingend, einen Rückblick auf ein Jahrhundert zu werfen, das zu Recht als ein atlantisches bezeichnet werden kann. Es war die Begegnung der Alten und der Neuen Welt - in Krieg und Frieden -, die dieses Jahrhundert prägte. Die Beiträge dieses Sammelbandes untersuchen die Ambivalenz der Beziehungen der Vereinigten Staaten zu Europa in ihrer gesamten Vielschichtigkeit und ihrem Facettenreichtum. Die hier vorgestellten Aspekte der auf beiden Seiten des Atlantiks unterschiedlich ausgeprägten westlichen Kulturen spiegeln exemplarisch die politischen, wirtschaftlichen und gesellschaftlichen Phänomene wider, die die Faszination der transatlantischen Beziehung ausmachen. Der Sammelband sucht aber auch und insbesondere die Mitwirkung der Vereinigten Staaten an der Wiedergeburt Europas nach dem Zweiten Weltkrieg zu verdeutlichen, einer Wiedergeburt im europäischen Einigungsprozeß.


ISBN 3-88476-371-7, 450 S., kt., € 35,50 (1999)


Möchten Sie diesen Titel bestellen? Dann klicken Sie bitte hier.