Literatur im Unterricht - Texte der Gegenwartsliteratur für die Schule
20. Jahrgang, Heft 1 (2020)
Jan Standke (Hg.):


Themenheft: DDR

Inhalt:

Jan Standke

  • Editorial: DDR – Rückblick und Aktualität in der Gegenwartsliteratur


Perspektiven

Jana Mikrota / Kirsten Kumschlies

  • „Ich fühlte mich geborgen in diesem Staat, in dem alle Menschen Brüder waren …“.
    Die Darstellung der DDR in aktuellen Kinder- und Jugendromanen

Susanne Drogi

  • Von Rowdies, Staatsfeinden und geheimen Kommandos.
    Widerständige Mädchenfiguren in der KJL zur DDR und Wende
    und ihr Potential für literarästhetische Lernprozesse

Elisa Garrett

  • Punk und New Wave. Jugendgefühl(e) der DDR in Alexander Kühnes Roman Düsterbusch City Lights (2016)

Heinz Schumacher

  • Unsere Bilder vom Leben der Anderen.
    Kathrin Aehnlichs Roman Wie Frau Krause die DDR erfand (2019)
    als Beitrag zur Problematisierung medialer Inszenierungen

Mark-Oliver Carl

  • Wie man die DDR als Teil einer langen Dorfgeschichte erzählen kann.
    Ein Vergleich von Juli Zehs Unterleuten (2016) und Saša Stanišics Vor dem Fest (2014)
    aus didaktischer Perspektive

Johannes Windrich

  • Erben des Zorns.
    Genealogien der Gewalt bei Manja Präkels und Lukas Rietzschel


Literaturschau

Dieter Wrobel

  • Vergessene Texte der Moderne wiedergelesen.
    Oskar Maria Graf: Licht und Schatten



ISSN 1615-6447, kt., 118 S., 9 Farbabbildungen, € 15,00 (2020)

mit PayPal? Oder per Rechnung (Invoice)?