WIRKENDES WORT

Deutsche Sprache und Literatur
in Forschung und Lehre

60. Jahrgang
Heft 1, April 2010

Inhalt:

Jens Loescher

"Tüchtiges Denken", subjektives Sehen, 'Rechnen'. Der späte Goethe

Konrad Heumann

Romana. Hofmannsthal und die Utopie des einfachen Lebens

Jan Röhnert

Poetosynthese. Die Chemie des "Märchens" bei Trakl

Sikander Singh

Intellektueller Anarchismus. Hermann Hesses Reflexionen über das Wesen der menschlichen Freiheit

Peter Sprengel

Eine erfundene Verlobung und eine wirkliche Heirat. Der Pianist Max Müller
und Gerhart Hauptmanns Novelle Die Hochzeit auf Buchenhorst

Achim Küpper

Eine 'erlesene' Kreation. Patrick Süskinds Roman Das Parfum und die Selbstdarstellung 
der künstlerischen Schaffensweise im nachaufklärerischen Massenzeitalter

Hans Esselborn

"Das Bewusstsein als Blätter, die Worte als Gifte". H. Fichtes Darstellung der Trance
in den afroamerikanischen Religionen (Voudou)

Anne Schmuck

"Ich wollte ganz woanders hin". Raumparadigma in Annette Pehnts Roman Insel 34

Sebastian Susteck

Sprachunterricht als Gemeinschafts- und Weltunterricht. Der Erfolg der Sprachtheorie
Leo Weisgerbers

Werner Bellmann

Heinrich Bölls Irisches Tagebuch. Kritische Anmerkungen zur Neuedition
in der Kölner Ausgabe


ISSN 0935-879X, 180 S., kt., € 23,00 (2010)


Bestellen / order? Click here.