<    Weitere Bände dieser Reihe   >


BAC - Bochumer Altertumswissenschaftliches Colloquium, Band 62
Hendrich Schulte:
Die Epigramme des Leontios Scholastikos Minotauros -
Text, Übersetzung, Kommentar


Mit diesem Band liegt die erste monographische Gesamtdarstellung des bisher kaum beachteten spätantiken Epigrammdichters Leontios Scholastikos Minotauros vor. Text, Übersetzung und Kommentierung der erhaltenen 24 griechischen Gedichte vermitteln ein Gesamtbild des Autors und seiner Zeit. Die Arbeit erbringt wesentliche Erträge für die Epigrammdichtung insgesamt und für die kulturell-gesellschaftliche Atmosphäre des 6. Jh. n.Chr.

Darüber hinaus kann gezeigt werden, daß Leontios trotz seiner guten Verbindungen zu höchsten Stellen Kaiser Justinian gegenüber oppositionell eingestellt war und sich dabei offenkundig in Gesellschaft mit anderen einflußreichen Personen seiner Zeit befand. Er sah seine Dichtung nicht nur als Zeitvertreib an, sondern versuchte, in einer Zeit, in der sich das Christentum etablierte und Heidnisches gezielt bekämpft wurde, die Stilprinzipien der Antike wiederaufzunehmen und seinem kritischen Unmut über die herrschenden Zustände Ausdruck zu verleihen.


ISBN 3-88476-713-5, 88 S., 15 Abb., kt., € 14,00 (2005)


Möchten Sie diesen Titel bestellen? Dann klicken Sie bitte hier.