TBL Trierer Biographisches Lexikon

herausgegeben von Heinz Monz

ISBN 3-88476-400-4

560 S., € 25,00


Das Lexikon soll den Benutzern schnell  und sicher in Kurzbiographien Auskunft über gesuchte Personen geben. 1585 Namen sind in alphabetischer Reihenfolge erfaßt, so daß möglichst alle Personen aus dem weiteren Trierer Raum vorgestellt werden, die in den letzten 200 Jahren eine besondere Bedeutung hatten - beginnend (zeitlich gesehen) mit dem letzten Trierer Kurfürsten Clemens Wenceslaus als Person des Übergangs und endend mit dem erst kürzlich verstorbenen Theaterkritiker Claus-Günther Zander. Voraussetzung für die Aufnahme war, daß die Vorgestellten im Trierer Raum geboren wurden und hier oder andernorts wirkten oder von außerhalb kommend hier tätig waren. Angehörige aller Lebens- und Tätigkeitsbereiche wurden erfaßt, zum Beispiel aus den Bereichen Architektur, Dichtung, Geschichte, Kunst, Literatur, Musik, Politik, Religion, Soziales, Sport, Verwaltung u.v.m.

So ergibt sich zugleich ein spannend zu lesendes Kaleidoskop der Geschichte, festgemacht an den Lebensbeschreibungen von Akteuren und Reakteuren, von berühmten und teils auch "berüchtigten" Personen, auch von sonst kaum berücksichtigten "unbekannten", "einfachen" Menschen sowie von solchen, die ihre Zeit "nur" erlitten. Ein vielfältiges, informatives Bild zur Trierer Geschichte in Stadt und Land erwartet den Leser des Buches.

 


ISBN 3-88476-400-4, 560 S., geb., € 25,00 (2000)


Möchten Sie diesen Titel bestellen? Dann klicken Sie bitte hier.