Heinz Monz:
Wohnungsbau und Stadtgestaltung
als soziale Aufgabe. Entstehen und Wirken der gbt in Trier


Wohnungsbau und Stadtgestaltung als soziale Aufgabe in der ältesten Stadt Deutschlands werden hier über einen Zeitraum von fast einhundert Jahren am Beispiel der heute als Wohnungsbau und Treuhand AG (gbt) Trier firmierenden Einrichtung dargestellt.

Entstanden aus zwei, bereits gemeinnützigen Wohnungsbaugesellschaften, ist die gbt inzwischen zu einem zwar mit dem Stadt Trier kooperierenden, aber eigenverantwortlichen Unternehmen geworden, das in erster Linie - neben anderen Wohnungsbaugesellschaften - dem Wohnungsbau dient und zugleich initiativ bei der Stadtgestaltung (z. B. im Bereich Denkmalpflege) tätig ist.

Aus ihrer sozialen Ausgangsposition und Aufgabenstellung heraus bemüht sie sich mehr und mehr um gerade jene, die vom Leben am meisten benachteiligt sind. Rücksicht auf die jeweilige Situation der Trierer Bauwirtschaft gehört mit zu den Überlegungen der gbt. Geschichte und Schwerpunkte der gbt werden hier dargestellt.


ISBN 3-88476-018-1, 146 S., geb., DM 49,50 (1991) - vergriffen!
ISBN 3-88476-021-1, 146 S., Ln., DM 58,50 (1991) - vergriffen!