<    Weitere Bände dieser Reihe    >


BAC - Bochumer Altertumswissenschaftliches Colloquium, Band 27
Armgard Müller:
Das Bucolicon des Euricius Cordus und die Tradition der Gattung
Text, Übersetzung, Interpretationen


Erstmals wird neben dem lateinischen Text eine Gesamtübersetzung der Eklogen des Euricius Cordus geboten, der als Mitglied des Erfurter Humanistenkreises zu politischen, religiösen und gesellschaftlichen Entwicklungen im Deutschland des frühen 16. Jahrhunderts kritisch bezog.

Der hessische Bauernsohn bedient sich der bukolischen Gattung, um das Bewußtsein für die Nöte der Landbevölkerung zu wecken und soziale Veränderungen anzuregen. Durch die intensive Rezeption antiker Dichtung sichert er seinem Anliegen die Aufmerksamkeit der führenden Persönlichkeiten in Staat und Kirche.


ISBN 3-88476-247-8, 363 S., kt., € 30,00 (1997)


Möchten Sie diesen Titel bestellen? Dann klicken Sie bitte hier.