<    Weitere Bände dieser Reihe    >


BAC - Bochumer Altertumswissenschaftliches Colloquium, Band 24
Gerhard Binder, Konrad Ehlich (Hg.):
Kommunikation in politischen und kultischen Gemeinschaften
Stätten und Formen der Kommunikation im Altertum V


Der vorliegende Band vereinigt die der Kommunikation in politischen und religiösen Gemeinschaften gewidmeten Untersuchungen des interdisziplinären Forschungsprojekts "Stätten und Formen der Kommunikation im Altertum" des "Bochumer Altertumswissenschaftlichen Colloquiums". In exemplarischen Studien werden kommunikative Prozesse im Alltagsleben alter Kulturen in einem breiteren Spektrum fachspezifischer Zugänge erörtert, das die Theologie des Alten und des Neuen Testaments sowie Religionswissenschaft, Alte Geschichte, Patrologie und Judaistik umfaßt.


H. Graf Reventlow: Der Tempel als Ort der Kommunikation im alten Israel

K.-W. Welwei: Politische Kommunikation im klassichen Athen

H. Kloft: Die Säcularspiele des Augustus und die Tradition der Herrscherfeste in der Antike. Soziale und kommunikative Aspekte

J. Rüpke: Nundinae: Kalendarische Koordination im republikanischen Rom

W. Orth: Astrologie und Öffentlichkeit in der frühen römischen Kaiserzeit

M. Leutzsch: Frühchristliche Öffentlichkeit in den Paulusbriefen und den Evangelien

Ch. Schäublin: Zum paganen Umfeld der christlichen Predigt

D. Vetter: Das Studium der Überlieferung als gemeinschaftsbildendes Element im Zeitalter der Mischna und des Talmuds

K. Ehlich: "Kommunikation" - Aspekte einer Konzeptkarriere


ISBN 3-88476-198-6, 288 S., kt., € 25,50 (1996)


Möchten Sie diesen Titel bestellen? Dann klicken Sie bitte hier.