Literatur im Unterricht - Texte der Gegenwartsliteratur für die Schule
23. Jahrgang, Heft 1 (2022)
Jan Standke (Hg.):


Themenheft: Gewalt in der Gegenwartsliteratur und -kultur

Inhalt:

Editorial

Jan Standke

  • Gewalt in der Gegenwartsliteratur und -kultur.
    Mediale Vielfalt und Zugänge für den Literaturunterricht


Perspektiven

Björn Rothstein

  • Sprachliche Verrohung an der Schnittstelle von Sprachreflexion,
    Literaturunterricht, Normdidaktik und schulischer Wertebildung

Nadine Seidel

  • Symbolische Gewalt in und durch queere(n) Bilderbücher(n)

Eva-Maria Dichtl / Henriette Hoppe

  • Wie böse ist böse?
    Sinndeutungen in aktuellen Bild-Text-Medien zum Thema häusliche Gewalt

Nina Holzschuh

  • Das Skandalon weiblicher Gewalt in der mittelalterrezipierenden
    Kinder- und Jugendliteratur:
    Eine didaktisch perspektivierte Exploration samt einer Fallstudie zu Brünhild

Vera Jürgens

  • Zum Panorama verschiedener Gewaltformen und ihrem Mosaik aus Begründungszusammenhängen.
    Didaktische Potenziale von Norbert Niemanns Roman Schule der Gewalt (2001)

Anne Uhrmacher

  • „Gewalt ist keine Lösung und das soll sie auch nicht sein ...“
    (K.I.Z.). Faszination der Gewaltphantasien in Texten und Bildern des Deutschrap

Inger Lison

  • Ein progressiver weiblicher Blick?! -
    Medial-ästhetische Gewaltinszenierung und Weiblichkeitsrepräsentationen
    in der britischen Thriller-Serie Killing Eve (2018-2022)

Antonia Grzedzinski / Fernando Toledo

  • In excelsis. Die Auswirkungen von (Gegen-)Machtnarrativen
    auf den Bildungssektor und Familienkosmos in der Streamingserie SKY Castle (2018)


Literaturschau

Dieter Wrobel

  • Vergessene Texte der Moderne wiedergelesen.
    Fritz Rosenfeld: Johanna



ISSN 1615-6447, kt., 156 S., 19 Abb. (in Farbe), € 18,00 (2022)

mit PayPal? Oder per Rechnung (Invoice)?