Standke, Jan (Hg.)
Drama und Theater der Gegenwart -
Literarisches Lernen und ästhetische Bildung zwischen Textanalyse und Aufführungsrezeption


Dramatische Texte sind fester Bestandteil des Literaturunterrichts. In den letzten Jahrzehnten wurde der Umgang mit Dramatik im Unterricht um neue dramen- und theaterdidaktische Perspektiven erweitert und besonders der Beschäftigung mit Theateraufführungen und anderen Formen theatraler Praxis kommt neuerdings verstärkt Bedeutung zu. Texte der Gegenwartsdramatik spielen in diesem Zusammenhang jedoch zumeist nur am Rande eine Rolle, obwohl sie aus Sicht der Dramen- und Theaterdidaktik für das literarische Lernen im Unterricht und eine zukunftsfähige ästhetische Bildung, die aktive kulturelle Teilhabe ermöglicht, unverzichtbar sind.

Die Beiträge des Bandes greifen den Diskurs der aktuellen Dramen- und Theaterdidaktik auf und stellen mit Blick auf unterschiedliche didaktische Herausforderungen grundsätzliche Überlegungen zur Relevanz von Drama und Theater der Gegenwart im Literaturunterricht vor. Darüber hinaus werden aber auch ganz konkrete Anregungen für den Umgang mit Gegenwartsstücken, Aufführungen sowie dramen- bzw. theaterpädagogischen Handlungsangeboten im Unterricht formuliert.

Inhaltsverzeichnis (PDF)


ISBN 978-3-86821-910-4, 220 S., kt., 13 Abb. (9 in Farbe), € 29,50 (2021)

mit PayPal? Oder per Rechnung (Invoice)?