Jördening, Johanna

Language Awareness bei mehrsprachigen Kindern







Diese Arbeit beschäftigt sich mit der Rolle von Mehrsprachigkeit für das weitere Sprachenlernen – insbesondere mit dem wichtigen Faktor Sprachbewusstheit oder Language Awareness. Zu Beginn steht eine eingehende theoretische Beschäftigung mit dem Konstrukt Language Awareness. Es werden zunächst verschiedene Definitionen und Rezeptionen des Begriffs einander gegenübergestellt. Anschließend werden Erhebungsmöglichkeiten und bisherige Studienergebnisse zur Genese von Sprachbewusstheit, der Interkorrelation von Sprachbewusstheit und Mehrsprachigkeit sowie der Relevanz von Sprachbewusstheit für das weitere Sprachenlernen aufgezeigt. Darauf aufbauend wird diskutiert, welche didaktischen Implikationen aus den bisherigen Forschungsergebnissen für den Fremdsprachenunterricht abgeleitet werden können. Im letzten Teil der Arbeit werden zunächst unterschiedliche Erhebungsmethoden diskutiert. Einige davon werden im Rahmen einer Fallstudie von zwei mehrsprachig aufwachsenden Kindern eingesetzt, deren Sprachbewusstheit qualitativ und umfassend auf mehreren Ebenen analysiert wird.

Inhaltsverzeichnis (PDF)


ISBN 978-3-86821-843-5, 408 S., 11 Abbildungen, € 42,50 (2020)


mit PayPal? Oder per Rechnung (Invoice)?