AKAN Einzelschriften, Band 13

Theophrast von Eresos - Universalwissenschaftler im Kreis des Aristoteles und Begründer der wissenschaftlichen Botanik


Georg Wöhrle


Theophrast war der bedeutendste Schüler des Aristoteles. Er hat das umfassende Curriculum seines Lehrers fortgeführt und erweitert und könnte daher mit einigem Recht auch als letzter Universalwissenschaftler der Antike bezeichnet werden. Berühmt wurde er späterhin durch seine Charaktere, die in ihrer humorvollen Prägnanz bis heute auch ein weiteres Publikum begeistern, während eine kürzere metaphysische Abhandlung insbesondere die Aufmerksamkeit der Philosophen auf sich zieht. Vor allem aber ist er der 'Vater' der wissenschaftlichen Botanik, deren Grundlagen er in zwei bedeutsamen, erhaltenen Werken gelegt hat.

Der vorliegende kleine, auch an einen weiteren Leserkreis gerichtete Band unternimmt es, nach einer biographischen Einordnung einen ersten Überblick über und Einblick in das einst umfangreiche, heute zum größten Teil verlorene und nur in Zitaten bei anderen Autoren fassbare Werk Theophrasts zu vermitteln.

Inhaltsverzeichnis (PDF)


ISBN 978-3-86821-796-4, kt., 110 S., 3 Abb., € 19,50 (2019)

mit PayPal? Oder per Rechnung (Invoice)?